viele Seifenblasen vor einem grünen Hintergrund

Maßnahmen

Aufgaben erfüllen, Entwicklung fördern

Den Erfolg unserer Nachhaltigkeitsstrategie haben wir selbst in der Hand. Dafür gilt es, gemeinsam mit den Bürger:innen, unseren Kundinnen und Kunden sowie unseren Partnern eine Vielzahl an Maßnahmen umzusetzen, damit wir unsere bis 2030 gesteckten Ziele erreichen. Denn wir sehen uns nicht nur in der Pflicht, die Unternehmensgruppe Stadtwerke Norderstedt nachhaltig aufzustellen, sondern auch ein Vorbild für andere Unternehmen und Institutionen zu sein. Hier ein Einblick in einige unserer Fokusprojekte und Maßnahmen.

Steigerung der Energieeffizienz

Wir leisten im Rahmen unseres Energiemanagements einen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz. Bundesweites Ziel ist die Reduzierung des Primärenergieverbrauchs um 50 Prozent bis zum Jahr 2050 jeweils im Vergleich zu den Werten aus 2008. Mit der Norm ISO 50001 werden seit 2011 internationale Standards für ein Energiemanagementsystem geschaffen. Seit 2015 sind die Stadtwerke Norderstedt nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert.

Reduktion und Kompensation von Treibhausgasen

Die Stadtwerke Norderstedt bilanzieren seit 2013 ihre CO2-Emissionen nach den Richtlinien des international gültigen Greenhouse Gas Protocols und stellen diese durch Investitionen in Kompensationszertifikate neutral. Die klimaneutrale Versorgung der Stadt Norderstedt ist ein wichtiger Schritt in Richtung des für 2040 gesteckten Ziels, Nullemissionsstadt zu werden. Bis zum Jahr 2030 wollen wir nicht nur weiterhin unsere CO2-Emissionen kompensieren und in weltweite Klimaschutzprojekte investieren, sondern durch verschiedene Maßnahmen Treibhausgase von vorneherein reduzieren.

zu unseren CO2-Berichten

Entwicklung nachhaltig-innovativer Versorgungsdienste

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen noch stärker als bisher unter ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeitskriterien zu stellen. Dabei ist es uns auch wichtig, eine gleichberechtigte Teilhabe an den Megatrends der Zukunft zu ermöglichen. Zudem prüfen wir im Rahmen von Beteiligungsprozessen, ob neue Produkte und Dienstleistungen den Bedürfnissen und Anforderungen unserer Kundinnen und Kunden gerecht werden.

Entwicklung klimaschonender Mobilitätsangebote

Im Jahr 2020 haben wir gemeinsam mit der Stadt Norderstedt unser internes Projekt BewegungUmdenken auf Grundlage eines Pedelec-Verleihsystems gestartet. Die Erkenntnisse wollen wir in den kommenden Jahren nutzen, um den ÖPNV in Norderstedt zu stärken und zukünftig nachhaltige Mobilitätsangebote für die so genannte letzte Meile anzubieten.

Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung im MINT-Bereich mit Schwerpunkt Digitalisierung

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind die Grundlagen der Geschäftstätigkeit der Stadtwerke Norderstedt und der wilhelm.tel GmbH. Wir wollen vor allem junge Menschen für diese Themen begeistern. Gemeinsam mit Kooperationspartnern entwickeln wir ein MINT-Bildungsangebot mit Fokus auf sozialen und ökologischen Aspekten für Kinder und Jugendliche, das sowohl schulisch als auch außerschulisch in Anspruch genommen werden kann. Unser Ziel ist es, die vielfältigen Möglichkeiten ebenso wie die naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen der Digitalisierung begreifbar zu machen.

Pressemitteilungen
Veröffentlicht

Azubi-Tag - Stadtwerke Norderstedt öffnen ihre Türen für Berufseinsteiger

Ausbildung oder Studium, kaufmännisch oder technisch, Büro oder Handwerk? Der Berufseinstieg ist eine Entscheidung, die den weiteren Lebensweg beeinflusst. Der Azubi-Tag informiert und bietet Möglichkeiten, unterschiedliche Ausbildungsberufe auszuprobieren. Termin: 11. September 10-14 Uhr.

Der Berufseinstieg beeinflusst den weiteren Lebensweg. Entsprechend wertvoll sind Entscheidungshilfen. Mit dem Azubi-Tag bieten die Stadtwerke Norderstedt allen Schulabgänger:innen die Möglichkeit, sich hautnah und vor Ort über die angebotenen Ausbildungsberufe zu informieren.

Anmelden – informieren - ausprobieren

Am 11. September stehen die Türen der Ausbildungswerkstatt zwischen 10 und14 Uhr allen Interessierten offen. Die Auszubildenden der Stadtwerke berichten selbst über ihre Erfahrungen während der Ausbildung und helfen dabei, typische Tätigkeiten ihrer Arbeit auszuprobieren. „Selbst Hand anzulegen ist viel spannender und vermittelt einen viel besseren Eindruck von der Arbeit, als darüber zu reden“, sagt Stefan Bäumler, technischer Ausbildungsleiter der Stadtwerke Norderstedt. „Außerdem sind die Gespräche zwischen den Berufseinsteiger:innen und unseren Azubis viel ungezwungener, als wenn wir Ausbilder:innen das machen, was zur Folge hat, das mehr gefragt wird“, so Bäumler weiter.

Vielfältig, innovativ, zukunftsfähig – die Ausbildung bei den Stadtwerken Norderstedt

Die Auswahl der Ausbildungsberufe bei den Stadtwerken Norderstedt ist überdurchschnittlich vielfältig. Die Infrastrukturen der Energieversorgung und der Telekommunikation verschmelzen zunehmend miteinander. „Nachwuchs selbst auszubilden ist Teil unserer DNA, denn Fachkräfte zu bekommen, deren Profil zu unseren innovativen Infrastrukturen passt, gelingt eher selten“, sagt Personalleiter Andreas Meinken. Ausgebildet wird in kaufmännischen und technisch-handwerklichen Berufen sowie dualen Studiengängen. Dabei legen die Stadtwerke Norderstedt großen Wert auf eine intensive und hochwertige Ausbildung. Eine hervorragend ausgestattete Lehrwerkstatt, ein strukturierter Ausbildungsplan, eine intensive Betreuung und ein respektvolles, gutes Betriebsklima sind hier selbstverständlich.

Ausbildungsberufe auswählen und anmelden unter www.stadtwerke-norderstedt.de/azubi-tag

HINWEIS: Der Azubi-Tag findet unter Anwendung des auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Norderstedt geltenden Hygienekonzepts zur Eindämmung der Corona-Pandemie statt. Angemeldete Besucher:innen werden gebeten einen Mund-Nase-Schutz in ausreichender Menge bei sich zu führen.